Ein Besuch in der „Stadt der hundert Türme“

„Vítejte v Praze“ oder „Herzlich Willkommen in Prag“ hieß es für die 21 SchülerInnen der Klasse 10c der Staatlichen Realschule Weilheim und ihre Lehrkräfte Frau Karl und Herr Kienberger in der vergangenen Woche.

Die Abschlussschüler verbrachten eine Woche bei wunderschönem Herbstwetter in der tschechischen Metropole und besichtigten dabei unter anderem die historische Altstadt und die Prager Burg. Auf dem Programm stand zusätzlich ein Besuch der Gedenkstätte Theresienstadt, in der die SchülerInnen eine interessante Führung zur Geschichte der Kleinen Festung und ihrer Verwendung als Konzentrationslager während des 2. Weltkriegs erhielten.