Sammlung von ungenutzten Handys und leeren Druckerpatronen der AG-Umwelt

Die AG-Umwelt der Realschule Weilheim führte im Februar traditionsgemäß wieder eine Sammlung von ungenutzten Handys und leeren Druckerpatronen als Klassenwettbewerb durch. Insgesamt wurden über 1400 Patronen und über 150 Handy abgegeben, die nun allesamt ordentlich recycelt werden, sodass die enthaltenen wertvollen Edelmetalle nicht unnütz verlorengehen. Dies kommt der Umwelt und damit letztendlich wieder uns Menschen zugute. Zudem wird mit dem Erlös ein Projekt unterstützt, das Regenwald für Berggorillas schützt.

Unser Dank gilt auch vielen Weilheimer Firmen, die sich an dieser Aktion beteiligt, und alte Patronen und Handys zur Verfügung gestellt haben. Vor allem die Sieger des Wettbewerbs, die Klasse 6d, war fleißig in Weilheim unterwegs und hat Unternehmen motiviert, teilzunehmen.