Unterschriften für den Regenwald

Hannah Merkl und Schweiger Lisa (Klasse 5a) fanden heraus, dass für Palmölplantagen tausende Hektar Regenwald vernichtet werden und informierten die Klasse 5 a mit einem PowerPoint-Vortrag darüber. Außerdem äußerten sie die Idee, Unterschriften zur Rettung des Regenwaldes zu sammeln. Die Klasse 5a gestaltete daraufhin Informationsplakate, die sie Herrn Pickal präsentierten. Dieser lobte die Klasse für Ihren Einsatz und meinte, dass es wichtig sei, die Erde für kommende Generationen zu bewahren und dass viele kleine Schritte Großes bewirken können. Am Freitag, 9.2.2018, sammelten die Schüler Unterschriften, die sie an „Rettet den Regenwald e.V.“ schickten. Diese sollen Großkonzernen vorgelegt werden, um sie zum Verzicht auf Palmöl in ihren Produkten zu bewegen. Als Dankschön bekam jeder Schüler, der unterschrieb, ein Stück von der „guten Schokolade“, die fair gehandelt, ohne Palmöl und mit Biosiegel ausgezeichnet ist. Die Klasse war sehr zufrieden mit dem Ergebnis von 200 Unterschriften. Ein herzliches Dankeschön an alle, die unterschrieben haben und an die Klasse 5a für ihr Engagement.