Vorlesewettbewerb der 6. Klassen in der Realschule Weilheim

Auch in diesem Jahr fand wieder der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt – allerdings dieses Mal ohne Zuschauerklassen. Die Klassensieger der einzelnen Klassen hatten fleißig ihre selbstgewählten Texte geübt und vor einer anspruchsvollen Jury, die aus der Konrektorin Frau Susanne Holzheu, der Elternbeirätin Frau Petra Kluge, der Deutschlehrkraft Frau Birgit Karl und der letztjährige Lesesiegerin Sophia Reßler bestand, mit viel Engagement vorgetragen.

Wer hatte die klarste Stimme? Bei wem saßen die Betonungen am besten? Wem hörte man am liebsten zu? Alles wichtige Faktoren zur Qualifizierung für den Regionalentscheid, der nächsten Stufe bei der Teilnahme am Vorlesewettbewerb des Börsenvereines des Deutschen Buchhandels. Alle machten ihre Sache ganz prima, aber Sieger werden konnte nur einer.

Und gewonnen hat schließlich nach dem Vortragen eines Fremdtextes aus dem Buch „Herr der Diebe“ der Schüler aus der Klasse 6B mit seiner selbstgewählten Textstelle aus „Die drei ??? Kids – Flucht in die Zukunft“ von Ulf Blanck. Herzlichen Glückwunsch!

Nun wünschen wir ihm viel Erfolg bei der nächsten Stufe des Vorlesewettbewerbs!