Wandertag am Gögerl verbracht

„Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nahe.“ Das dachte sich die Klasse 6a der Realschule, die am Wandertag der Schule nicht wie andereKlassen auf den Kolbensattel, den Hohen Peißenberg oder nach Farchant zu denKuhfluchtwasserfällen wanderte, sondern den Disc-Golf-Parcours am Gögerl aufsuchte.In Dreier- oder Vierer-Gruppen zogen die Spieler los, um ihre Frisbee-Scheiben mit möglichstwenig Versuchen in die Metall-Körbe der 18 Bahnen zu platzieren. Dabei stand der Spaßeindeutig im Vordergrund: Die Teilnehmer feuerten sich gegenseitig an und gaben sich Tipps,wie welche Bahn am besten zu spielen ist. So freuten sich alle, wenn einem anderen einguter Wurf gelungen war. Am Ende waren alle Sieger und erhielten einen Preis für ihresportliche Leistung. Ein herzliches Dankeschön dem Bavarian Airhawks Frisbeeclub für diese tolle Anlage inWeilheim sowie der Stadt, die mit frisch gemähter Wiese für perfekte Bedingungen sorgte.